Theater Mercat de les Flors | Telefèric de Montjuïc

Aufgrund des Generalstreik für Freitag, den 8. März kann Die Seilbahn Teleférico de Montjuïc ist nicht in Betrieb.

  • Home
  • Theater Mercat de les Flors

Theater Mercat de les Flors

Die städtischen Bühnen

Hola Barcelona, your travel solution

Das Theater Mercat de les Flors ist eine renommierte Bühne der darstellenden Kunst in Barcelona. Nachdem der Landwirtschaftspavillon der Weltausstellung von 1929 zunächst den zentralen Blumenmarkt beherbergte, dem das Gebäude auch seinen Namen verdankt, wurde 1983 das städtische Theater dort untergebracht.

Sehenswertes im Theater Mercat de les Flors

Der heutige Mercat de les Flors steht am Standort des neoklassizistischen Landwirtschaftspalais, das 1927 unter der Leitung der Architekten Josep Maria Ribas und Manuel Mayol gebaut wurde. Das Gebäude erstreckte sich auf einer Fläche von 16 000 m² und war vom Barock inspiriert, besonders die Fassade mit einem halbrunden Eingangsportal. Nach dem Bürgerkrieg wurde ein Teil des Gebäudes zerstört und der Rest wurde als Blumenmarkt genutzt.

Vom ehemaligen Gebäude ist nur ein Teil der Fassade erhalten sowie die Hauptsäulen und einige der Türme. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Umbauten und Erweiterungen durchgeführt. Hervorzuheben ist in architektonischer Hinsicht die große Kuppel des Gebäudes mit einem Durchmesser von 12 Metern, welche die Eingangshalle beherrscht und ein Werk des mallorquinischen Künstlers Miquel Barceló ist. Das Kerngebäude der ehemaligen Markthalle ist erhalten geblieben und wurde als Sitz der Fundació Teatre Lliure umgebaut. In einem anderen Teil des Geländes, wo die Hallen standen, die während der Nachkriegszeit zerstört wurden, wurde das Theaterinstitut Barcelonas eingerichtet.

Heute werden im Mercat de les Flors dauerhaft nationale und internationale Produktionen aufgeführt, während das Theater vor allem Maßstäbe für die Erforschung, Produktion, Kreation und Aufführung von Tanz- und Bewegungstheater setzt.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon ...? Offiziell wurde das Theater 1985 mit der Premiere von „Mahabharata“, bei dem Peter Brook Regie führte, eröffnet. 
  • Insidertipp: Der Mercat de les Flors bietet dauerhaft vielfältige Veranstaltungen für jeden Geschmack. Ein Blick auf das Programm ist empfehlenswert.
  • Ein Muss für: Liebhaber der darstellenden Kunst.